Zuschauerpunkt

Bitburger Steige

Neu in 2018 ist der Umzug der „Bitburger Steige“ zur Straße „Am Bohnenberg“ in Mettlach.

Die Streckenänderung hat auch für die Zuschauer seine Reize, so kann man jetzt ohne großen Aufwand „Tour de France – Feeling“ an einer gut zugänglichen Stelle live erleben.

Für ALLE Teilnehmer steht dieser Streckenabschnitt auf dem Programm und er läutet sozusagen den letzten, 7 Kilometer langen und hauptsächlich bergauf führenden Streckenabschnitt ein!

Die Fahrer kommen von der Denkmalgeschützten Hängebrücke in Mettlach und  biegen  in die Straße  „Am Bohnenberg“ (Fahrerjargon: Bitburger Steige),  einer schmalen  asphaltierten Gasse  mit durchschnittlich etwa 11,5 % Steigung ein.

Zuschauer können hier wie bei der Tour de France beidseitig  den Helden applaudieren und somit auch den Fahrern ein unvergleichliches Erlebnis bieten!

Wie komme ich zur Bitburger Steige?

Der Zuschauerpunkt ist im Grunde einfach zu erreichen, sollte jedoch beachten, dass für den Marathon die Landstraße L 177 zwischen Orscholz und Weiße Mark (Richtung Mettlach) voll gesperrt wird! Man muss mit dem PKW den Umweg  über Weiten (Ortsmitte Orscholz Abgang und L 176) nehmen und dann nach Mettlach fahren. Noch vor der Saarbrücken kann man links in die Saareckstraße einbiegen, wo sich auch direkt Parkplätze befinden.

Die Straße „Am Bohnenberg“ mit der „Bitburger Steige“ befindet sich dann direkt auf der gegenüberliegenden Straßenseite.

Marschtabelle Bitburger Steige:

Durchschnitt Marathon Rnd 1 Halbmarathon Kurzstrecke Marathon Rnd 2
27.0 km/h (Spitze) 11:05 Uhr 12:05 Uhr 12:08 Uhr 12:49 Uhr
25.0 km/h (Mittefeld) 11:06 Uhr 12:06 Uhr 12:09 Uhr 12:50 Uhr
13.0 km/h (Schluss) 12:32 Uhr 14:48 Uhr 13:56 Uhr 15:53 Uhr

 


Hauptsponsoren